Schmerztherapie & Osteopathie Köln

Ich hab‘ was gegen Schmerzen

Mit inzwischen 25-jähriger Erfahrung biete ich Ihnen eine Schmerztherapie, die bewährte manuelle Heilmethoden wie Chiropraktik, Osteopathie, Triggerpunkt-Therapie etc. nicht isoliert einsetzt, sondern miteinander kombiniert. Das Einzigartige an meiner Kombination ist eine von einem Kollegen und mir selbst entwickelte Therapieform: Die Manuelle Neurotherapie, die Ihr Nervensystem in die Gesamttherapie einbezieht. Sie erhöht Effektivität und Nachhaltigkeit spürbar.

Aus einem ganzheitlichen Blickwinkel gehe ich die Ursachen Ihrer Problematik von mehreren Seiten parallel an. Und schon Aristoteles wusste: Das Ganze ist weit mehr als die Summe seiner Teile.

Ich bin für Sie da.

Schmerztherapie & Osteopathie Köln

Ich hab‘ was gegen Schmerzen

Mit inzwischen 25-jähriger Erfahrung biete ich Ihnen eine Schmerztherapie, die bewährte manuelle Heilmethoden wie Chiropraktik, Osteopathie, Triggerpunkt-Therapie etc. nicht isoliert einsetzt, sondern miteinander kombiniert. Das Einzigartige an meiner Kombination ist eine von einem Kollegen und mir selbst entwickelte Therapieform: Die Manuelle Neurotherapie, die Ihr Nervensystem in die Gesamttherapie einbezieht. Sie erhöht Effektivität und Nachhaltigkeit spürbar.

Aus einem ganzheitlichen Blickwinkel gehe ich die Ursachen Ihrer Problematik von mehreren Seiten parallel an. Und schon Aristoteles wusste: Das Ganze ist weit mehr als die Summe seiner Teile.

Ich bin für Sie da.

Die Manuelle Neurotherapie ist eine neue Dimension in der Schmerztherapie, die Effektivität und Nachhaltigkeit spürbar erhöht.

Wissen + Erfahrung + Intuition.

Nicht diese oder jene oder eine andere Therapie führt zum Erfolg. Die richtige Mischung macht’s.

Sie werden von Schmerzen geplagt und haben bereits einige Wege erfolglos beschritten?

Die meisten Praxen bieten diese oder jene Therapie an. Nach meiner inzwischen 25-jährigen Erfahrung ist jedoch nicht der alleinige Einsatz der einen oder anderen Therapie sinnvoll, sondern die richtige, auf den jeweiligen Patienten individuell abgestimmte Kombination mehrerer Behandlungsformen.

Um auch Ihr Nervensystem explizit ansprechen zu können, haben Klaus Hurdalek und ich 1995 die Manuelle Neurotherapie entwickelt. Sie erweitert die Bandbreite um eine weitere Dimension.

Ihre Gesamttherapie sollte idealerweise nicht auf mehrere Praxen verteilt werden, sondern aus einer Hand und in jedem einzelnen Behandlungstermin in der richtigen, individuellen Mischung zum Einsatz kommen.

Schmerztherapie & Osteopathie Köln

Therapien

Im Folgenden beschreibe ich die wichtigsten Behandlungsmethoden, die praktisch in jedem Termin zum Einsatz kommen. In spezielleren Fällen finden noch weitere Therapieformen Anwendung, deren vollständige Beschreibung an dieser Stelle jedoch zu weit führen würde.

Manuelle Neurotherapie

Mein Viersener Kollege Klaus Hurdalek und ich stellten uns immer wieder die Frage, warum die herkömmlichen Therapien, die zweifellos hervorragend sind, zwar für einen gewissen Zeitraum sehr positiv wirken, in der Regel jedoch die gewünschte Nachhaltigkeit vermissen lassen.

Dabei fiel uns auf, dass alle diese Therapien das Nervensystem unberücksichtigt lassen. Zum einen zeigt sich der Schmerz auf der Ebene des Nervensystems, zum anderen ist es ein übergeordnetes Steuerungssystem des Körpers, das unter anderem den Spannungszustand der Muskulatur beeinflusst. Daher muss es in die Gesamttherapie einbezogen werden.

Vor diesem Hintergrund entwickelten wir im Jahr 1995 die Manuelle Neurotherapie. Sie legt von übergeordneter Ebene gewissermaßen ein Band um die übrigen Behandlungsmethoden, rundet das Therapieschema ab, beschleunigt meist den Prozess und fördert die Nachhaltigkeit der Resultate in aller Regel sehr deutlich.

In der Therapie setze ich manuelle Impulse auf die Nervenenden in der Unterhaut, deren Wirkung tief in das Nervensystem vordringt, es beruhigt und ausgleicht. Das beruhigte Nervensystem gibt der Muskulatur wiederum den Impuls, sich zu entspannen, mit entsprechend positiver Wirkung auf das Schmerzgeschehen.

Chiropraktik

Die Chiropraktik wirkt primär auf Wirbelsäule und Gelenke ein.

Verschiebungen von Wirbeln oder Gelenken führen zu Schmerzen, da sie Nerven abklemmen. Mit der Technik der Chiropraktik bringe ich Wirbel und Gelenke wieder in ihre Normalposition und schaffe damit die Grundlage dafür, dass der Schmerz nachlassen bzw. verschwinden kann.

Osteopathie

Die Osteopathie beruht auf der grundsätzlichen Annahme, dass der Körper zur Selbstheilung fähig ist, für die Eigenregulierung bei Erkrankungen oder Schmerzen jedoch Impulse von außen braucht.

Eine optimale Ausrichtung des Muskel-, Skelett- und Organsystems führt aus der Sicht der Osteopathie zu einem gleichermaßen optimalen Gesundheitszustand.

In der Behandlung setze ich manuelle Impulse primär auf Knochen, Muskeln, Bänder und Sehnen, wodurch der Körper die Möglichkeit bekommt, wieder in die richtige Ausrichtung zu gelangen. Dies schafft die Voraussetzung dafür, dass sich das System entspannen und der Schmerz nachlassen kann.

Triggerpunkt-Therapie

Trigger bedeutet Auslöser. Triggerpunkte sind lokale Muskelverhärtungen, die Schmerzen sowohl in der unmittelbaren als auch der ferneren Umgebung auslösen.

Zum Beispiel können Triggerpunkte in der Schultermuskultur zu Schmerzen nicht nur in dieser Region, sondern auch zu Kopfschmerzen oder Schulter-Arm-Syndromen führen und Triggerpunkte in der Gesäßmuskulatur für Ischiasbeschwerden verantwortlich sein.

In der Therapie übe ich manuell Druck auf diese Punkte aus, wodurch sie sich lockern und auflösen und dadurch das Schmerzgeschehen lindern.

Praxis Tengelmann Köln
Jan-Dirk Tengelmann - Schmerztherapie Köln
Osteopathie köln
Chiropraktiker köln
Villavita Schmerztherapie Köln

Über mich

Ich wurde 1959 in Essen geboren. Seit 1987 lebe und arbeite ich in Köln, bin glücklich verheiratet, habe sechs wundervolle erwachsene Kinder, immer mehr Schwiegerkinder und bezaubernde Enkel.

In meinem ersten Berufsleben war ich Diplom-Kaufmann. Nachdem mich zwei Heilpraktiker im Sommer 1988 innerhalb von nur zwei Wochen von meinem Asthma heilten, an dem ich 15 Jahre lang schwer gelitten hatte, begann für mich ein neues Leben. Ich war zunehmend fasziniert von den Möglichkeiten der alternativen Medizin und beschloss, auch beruflich einen kompletten Neustart zu wagen und Heilpraktiker zu werden.

Während meiner Ausbildung entdeckte ich, dass meine Hände eine außergewöhnliche Sensibilität und besondere Fähigkeiten aufweisen. Daher entschied ich mich für die Manuelle Schmerztherapie, konkret Chiropraktik, Osteopathie, Triggerpunkt-Therapie und noch einige weitere manuelle Therapieformen.

Im Jahr 1995 entwickelten mein Viersener Kollege Klaus Hurdalek und ich unser gemeinsames „Baby“: Die Manuelle Neurotherapie, mit der uns ein großer Fortschritt hinsichtlich Behandlungserfolg und Nachhaltigkeit gelang. Mehr dazu unter Therapien.

1997 eröffnete ich meine erste eigene Praxis in Köln-Rodenkirchen, im Jahr 2006 zusammen mit meinem Freund und Kollegen Prof. Dr. Dieter Müller die Villavita, Zentrum für ganzheitliche Therapien, in dem Schul- und alternative Medizin ihr Wissen bündeln. Die Villavita ist nach wie vor das einzige Haus in Deutschland, in dem Ärzte und Heilpraktiker unter einem Dach zusammenarbeiten.

Was Patienten über mich sagen

Ein Glücksfall, dass ich die Empfehlung von Freunden erhalten habe! Nach nur wenigen Terminen bei Herrn Tengelmann bin ich absolut schmerzfrei, und das nachhaltig. Die von ihm selbst entwickelte Behandlungsmethode hat mir super geholfen.

Barbara K. (38), Bergisch Gladbach

Herr Tengelmann vereint fachliche Kompetenz und Menschlichkeit in einer Person, wie ich es bislang nicht erlebt habe.

Stephan G. (54), Köln

Nach einem Sportunfall hatte ich starke Probleme mit meiner Schulter und drei Ärzte konnten mir nicht weiterhelfen. Seitdem ich in der Behandlung bei Herrn Tengelmann bin, werden meine Beschwerden nicht nur schlagartig besser, sondern ich spüre, dass das Problem wirklich substanziell gelöst wird.

Ich schätze seine Kompetenz und er erklärt mir alles so verständlich, wie ich es noch nie erlebt habe. Für die Behandlung nehme ich die Entfernung gerne in Kauf. Ich empfehle Herrn Tengelmann wärmstens!

Sebastian S. (28), Limburg

Vor der Behandlung durch Herrn Tengelmann konnte ich wegen der heftigen Schmerzen in meinem Fuß nur noch ca. 400 Meter weit gehen. Gerade im Urlaub bin ich täglich vier bis fünf Stunden lang in den Bergen gewandert und kann wieder Städtereisen unternehmen.

Herr Tengelmann erkannte im Gegensatz zu drei Ärzten vorher, dass nicht nur eine Arthrose für meine Beschwerden verantwortlich war, sondern zwei weitere Ursachen, und heilte diese. Er hat sich viel Zeit genommen, über weitere Ursachen nachgedacht, die richtige Diagnose gestellt und die richtige Therapie angewandt. Erstklassige Arbeit!

Dr. Michael B. (75), Köln

Kontakt

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und meine Hilfe in Anspruch nehmen möchten freue ich mich, wenn Sie das Kontaktformular benutzen oder anrufen.

Praxis für Manuelle Schmerztherapie
und Osteopathie Köln
Jan-Dirk Tengelmann, Heilpraktiker

Hauptstraße 24
50996 Köln-Rodenkirchen

Telefon 0221 – 168 00 70
Mobil 0171 – 325 315 2
mail@praxis-tengelmann.de

Ihre Anfrage

Datenschutz*

Schmerztherapie & Osteopathie Köln

Kosten und Erstattungen

Privat versicherte Patienten
Ich stelle meine Rechnungen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) bzw. dem sog. Hufelandverzeichnis. Private Krankenversicherungen erstatten die Rechnungen in aller Regel. Sie sollten jedoch vorsichtshalber in Ihren Vertrag schauen bzw. sich bei Ihrer Versicherung erkundigen, welchen Umfang Ihr persönlicher Versicherungsschutz in Bezug auf Heilpraktiker-Behandlungen hat.

Gesetzlich versicherte Patienten
Die gesetzlichen Krankenversicherungen erstatten Heilpraktiker-Rechnungen grundsätzlich nicht. Daher berechne ich pro Behandlungstermin einen pauschalen Betrag von 80 €.

Inzwischen bieten viele Versicherungsgesellschaften Zusatzversicherungen für Behandlungen durch Heilpraktiker an, meist zu moderaten Konditionen.

Ich biete Ihnen eine Schmerztherapie, die bewährte manuelle Heilmethoden wie Chiropraktik, Osteopathie, Triggerpunkt-Therapie etc. nicht isoliert einsetzt, sondern miteinander kombiniert. Das Einzigartige an meiner Kombination ist eine von einem Kollegen und mir selbst entwickelte Therapieform: Die Manuelle Neurotherapie, die Ihr Nervensystem in die Gesamttherapie einbezieht. Sie erhöht Effektivität und Nachhaltigkeit spürbar.

Aus einem ganzheitlichen Blickwinkel gehe ich die Ursachen Ihrer Problematik von mehreren Seiten parallel an. Und schon Aristoteles wusste: Das Ganze ist weit mehr als die Summe seiner Teile.

Ich bin für Sie da.

Kontakt

Praxis für Manuelle Schmerztherapie und Osteopathie Köln
Jan-Dirk Tengelmann Heilpraktiker

Hauptstraße 24
50996 Köln-Rodenkirchen

Telefon 0221 168 00 70
Mobil 0171 325 315 2
mail@praxis-tengelmann.de

Wissen + Erfahrung + Intuition.